• Home
  • Wissen
  • Bienenwachs

Bienenwachs

BienenwabeBienenwachsDas Bienenwachs wird von Jungbienen zwischen dem zwölften und siebzehnten Lebenstag an der Bauchunterseite ausgeschwitzt und zum Wabenbau verwendet. Die sechseckigen Wabenzellen sind leicht nach oben geneigt, so, dass der eingelagerte Honig nicht aus den Zellen ausfließen kann. Volle Honigwaben werden von den Bienen auch an der Vorderseite mit Wachs verschlossen. Alte und überschüssige Waben werden vom Imker eingeschmolzen, das so gewonnene Wachs wird zu Kerzen verarbeitet, bzw. in der Medizin und Kosmetik verwendet. Auch Holz- und Möbelpolituren kann man daraus erzeugen.

 

 

 

Bienenwachs Bienenwachskerzen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.